Im Rahmen eines der Haupttätigkeitsbereiche – Zolldienstleistungen – bietet die DTA-Gruppe ihren Kunden eine Zollabfertigung im Vereinfachungsverfahren an. Daher ist das vereinfachte Verfahren eine unserer Spezialitäten.

Die Anwendung vereinfachter Verfahren ist nicht nur eine Erleichterung, sondern wird auch für im Außenhandel tätige Unternehmen zur Notwendigkeit. Es ermöglicht es, sich in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Markt zu behaupten und zu entwickeln und Importeuren und Exporteuren greifbare Vorteile zu verschaffen.

Die wichtigsten Annehmlichkeiten, die sich aus der Verwendung von Vereinfachungen ergeben, sind:

  • Zeitersparnis
  • Senkung der Kosten für die Zustellung der Waren an die Zollstelle
  • begrenzte Anzahl von Zollkontrollen und Überarbeitung von Waren,
  • Bereitstellung eines schnellen Zugangs zu importierten Waren (die Waren werden an den Bestimmungsort geliefert und warten dort auf Formalitäten),
  • Möglichkeit einer rationellen Lieferplanung und schnelleren Auftragserfüllung,
  • Reduzierung der Lagerkosten,
  • Warenfreigabe vor Entrichtung der Zölle,
  • die Möglichkeit, Zollanmeldungen außerhalb der Bürozeiten abzugeben,
  • die Möglichkeit einer nachträglichen Regulierung der Zoll- und Steuerabgaben durch Aufschub der Zahlung der Zollabgaben,
  • die Möglichkeit der Mehrwertsteuerabrechnung nach Art. 33a des Umsatzsteuergesetzes (in der Steuererklärung).

Darüber hinaus können wir Ihnen weitere Vereinfachungen anbieten, die in der Möglichkeit der Zollabfertigung in Ihrem Unternehmen bestehen.

Die von uns vorgestellten Innovationen betreffen nicht nur die Freigabe bei der Ein- und Ausfuhr von Waren, sondern auch Transit- und Wirtschaftsprozesse.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Marketingabteilung +48 665 779 877 oder E-Mail: karolina.dolezych@dta.com.pl

Wir laden Sie zur Zusammenarbeit ein!